TOP HAIR International Business       (04/2013)


Beim Vorstellungsgespräch eines Bewerbers können Sie als Arbeitgeber punkten. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite!


Zurück zur Übersicht

10.04.2013

Salons in ganz Deutschland buhlen um gute Fachkräfte

Salons in ganz Deutschland buhlen um gute Fachkräfte. In dieser Konkurrenzsituation bekommt der Umgang mit Mitarbeitern einen neuen Stellenwert. Im Vorstellungsgespräch können sich nicht nur Bewerber positiv darstellen. Auch für den künftigen Arbeitgeber ist dies die ideale Gelegenheit zu punkten sich vom Wettbewerber abzuheben und als Arbeitgeber attraktiv zu machen", lautet Holgethans Ratschlag.
Für jedes Vorstellungsgespräch ist gute Vorbereitung das A und 0, sagt Robert Holzgethan. Hier sind wohlgemerkt beide Seiten gefordert, nicht nur der Bewerber. Auch der Arbeitgeber sollte wissen, wer vor ihm sitzt. Holzgethan muss es wissen, sammelt er doch als Jobcoach und Trainer seit Jahren Erfahrungen mit Chefs wie Bewerbern.
"Häufig erlebe ich, dass Bewerber keine Ahnung vom Betrieb haben; doch genauso häufig erlebe ich planlose Chefs, die unvorbereitet in Vorstellungsgespräche gehen."

Das ganze Interview können Sie hier lesen

 Interview Tophair international Business mit Robert Holzgethan.pdf


Zurück zur Übersicht


Punkten Sie als Arbeitgeber
Im Vorstellungsgespräch können sich nicht nur Bewerber positiv darstellen. Auch für den künftigen Arbeitgeber ist dies die ideale Gelegenheit zu punkten sich vom Wettbewerber abzuheben und als Arbeitgeber attraktiv zu machen"
Interview Tophair international Business mit Robert Holzgethan.pdf (3.02MB)
Punkten Sie als Arbeitgeber
Im Vorstellungsgespräch können sich nicht nur Bewerber positiv darstellen. Auch für den künftigen Arbeitgeber ist dies die ideale Gelegenheit zu punkten sich vom Wettbewerber abzuheben und als Arbeitgeber attraktiv zu machen"
Interview Tophair international Business mit Robert Holzgethan.pdf (3.02MB)